Mit der Website-Besuchererkennung Unternehmen identifizieren

Screenshot Website-Besuchererkennung

Website-Besuchererkennung testen

Sie können die Website-Besuchererkennung einen Monat kostenlos testen.

Was ist die Website-Besuchererkennung?

Mit der Website-Besuchererkennung lassen sich die Website-Besucher identifizieren.

Täglich besuchen viele Interessenten Ihre Website. Doch nur die wenigsten hinterlassen auch ihre Kontaktdaten oder gar ihr Consent in Form eines Double Opt-in. Somit erfassen Sie bei weitem nicht alle Besucher, die auch tatsächlich auf Ihre Website kommen. Das kann die Leadgenerierung online deutlich erschweren.

Die anonyme Kennzahl von „Visitors“ in Google Analytics wird entschlüsselt. Sie sehen in truffle.one die Unternehmensnamen aller erkennbaren mittelständischen und großen Unternehmen.

Wie funktioniert Besuchererkennung?

Bei der Website-Benutzererkennung (vom Englischen website visitor identification) identifiziert eine Trackingsoftware anonyme Website-Besucher Ihrer Website anhand von deren IP-Adresse und anderen Technologien. truffle.one ist eine solche Besuchererkennungs-Software, mit der Sie interessierte Unternehmen erkennen können ‒ auch dann, wenn kein Formular ausgefüllt wurde.

Das funktioniert bei mittelständischen und großen Unternehmen. Die Technologie eignet sich nicht für die Erkennung von kleinen Unternehmen. Diese sind aber eh nicht im Fokus Ihrer Strategie für Account Based Marketing (ABM).

Sie sehen alle Details zu Ihren Target Accounts

Auf Basis der getrackten Daten erstellt truffle.one ein Profil Ihres potentiellen Kunden. Dabei können Sie unter anderem auf Informationen wie die Branche, den Firmennamen, den Standort oder die Verweildauer auf Ihren einzelnen Seiten zugreifen.

Website-Besuch als Intent-Signal

Übrigens ist der Besuch Ihrer Unternehmenswebsite ein eindeutiges Zeichen für Kaufinteresse: Dieses sogenannte Intent-Signal zeigt Ihnen, dass sich das besuchende Unternehmen grundsätzlich für Ihre Services und Produkte interessiert. Offensichtlich steht beim Besucher eine Anschaffung oder Veränderung an, für die Ihr Produkt in Betracht gezogen wird.

Intent-Signal
Beim Intent-Marketing werden Intent-Signale ausgewertet, die möglichen Bedarf anzeigen.

Website Visitor Identification Software: truffle.one kann mehr als Websitebesucher erkennen

Wir präsentieren die Visitor Identification nicht als Ergebnis. Stattdessen verwenden wir sie als Ausgangsbasis zur aktiven Lead-Generierung. Bei der Entwicklung unserer Website-Besuchererkennung war uns eins besonders wichtig: Die wertvolle Information aus der Erkennung ist auch in Folgeprozessen sinnvoll nutzbar.

Lead-Qualifizierung

Daher lassen sich in truffle.one die identifizierten Leads im folgenden Schritt mittels datengetriebenen Technologien qualifizieren – zum Beispiel mit der Firmographics- oder Technographics-Erweiterung. truffle.one nutzt die Besuchererkennung unter anderem, um erkannte Leads mit relevanten Daten der jeweiligen Firmenwebsite oder Daten von Drittanbietern zu vervollständigen (z.B. Echobot).

Die aus der qualifizierten Target Accounts geht truffle.one dann gezielt an. Zum Beispiel mit einem Account Based Advertising (ABA). Die Kombination aus Website-Besuchererkennung und Account Based Advertising nennt sich dann Account Based Retargeting: Dabei wird nicht nur der eine Besucher erneut angesprochen, sondern das ganze Unternehmen. Der Besucher zeigte uns, dass in der Firma Bedarf besteht. Alleiniger Entscheider für eine Kaufentscheidung ist er aber üblicherweise im B2B-Geschäft nicht. Sie müssen das ganze Unternehmen durchdringen. Dazu eignet sich das Account Based Advertising (ABA).

Account Based retargeting

Die Website-Besuchererkennung ist nur eine ABM-Taktik unter vielen, die durch truffle.one unterstützt werden.

Was Website-Besuchererkennung mit truffle.one für Sie erreichen kann

Hier sind einige praktische Beispiele, wie Sie die Daten aus der Website Visitor Identification mit truffle.one für Ihr Unternehmen einsetzen können:

truffle.one kann durch eine Recherche auf der Website des Besuchers herausfinden, ob dort bestimmte Stichworte vorkommen oder besondere Technologien genutzt werden. So können Sie schnell feststellen, ob Ihr Produkt oder Service zu diesem potentiellen Kunden passt.
truffle.one kann durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern Leads mit sehr spezifische Informationen qualifizieren. Diese sogenannten Extensions können Sie ganz nach individuellem Bedarf hinzubuchen. Beispielsweise können firmographische Daten von unserem Partner Echobot Ihnen dabei helfen, innerhalb eines Unternehmens genau die richtige Zielgruppe anzusprechen.
truffle.one kann durch Account Based Advertising eine Art Retargeting durchführen, bei dem nicht nur ein Besucher, sondern dessen ganzes Unternehmen mit gezielter Werbung angesprochen wird.
truffle.one kann ein Einladungs-Mailing zu Ihrem Webinar versenden, in dem gezielt Mitarbeiter der Firma (sog. Target Accounts) eingeladen werden, die Ihre Website besucht haben.
truffle.one kann ein Einladungs-Mailing zu Ihrem Webinar versenden, in dem gezielt Mitarbeiter der Firma (sog. Target Accounts) eingeladen werden, die Ihre Website besucht haben.
Scroll to Top